Die passende Ringgröße messen

Du suchst die richtige Ringgröße? Kein Problem!
Hier findest du einfache Tipps, damit eine falsche Ringgröße auch nicht die Freude über den neuen Ring vermasselt.

Weltweit gibt es verschiedene Ringmaße und Ringgrößen. Die gebräuchlichen Internationalen Größen sind:

Amerika und Kanada (USA/CAN) England (UK)
Frankreich und der EU (FRA/EU) Japan (JPN)

Diese lassen sich schnell und unkompliziert in einer Ringgrößentabelle umrechnen.  In Deutschland gibt es zwei verschiedene Größenangaben, und zwar der Ringinnendurchmesser und Ringinnenumfang. Die Größenangaben werden in mm gemessen. Wir von InJewels arbeiten mit der Europäischen Angabe des Ring Innenumfang wie 53, 54, 55,... da es am präzisesten ist. 

Bei dem ermitteln, der richtigen Ringgröße solltest du zunächst die drei W-Fragen beantworten - wann, wo und wie messe ich?
 

Wann messe ich am besten meine Ringgröße aus?

Morgens ist der Finger dünner, als abends und im Winter dünner, als im Sommer.
Im Verlauf des Tages und bei wechselnden Temperaturen werden sie dann unterschiedlich dick.
Auch zu beachten ist, dass im Laufe der Zeit oder bei einer Schwangerschaft sich der Fingerumfang meist ändert.
Daher empfehle ich immer, die Messung zeitnah vor der Ringbestellung zu machen.
Wenn möglich sogar die Messung mehrmals und zu unterschiedlichen Tageszeiten durchführen. So kannst du ein gutes Gefühl für den mittleren Fingerinnenumfang erhalten. Dieser ist wichtig für ein angenehmes Tragegefühl!

Wo und an welcher Stelle messe ich meine Ringgröße aus?

Unsere Hände sind unterschiedlich groß. Der linke und der rechte Ringfinger haben meist nicht denselben Umfang.
Auch wenn der Unterschied zunächst unbedeutend erscheint, kann es ausschlaggebend bei der richtigen Ringgröße sein.

Entscheidet daher noch vor der ersten Messung an welchem Finger ihr den Ring tragen möchtet.

Wie messe ich meine Ringgröße aus ?

Zum ermitteln und messen der Ringgröße gibt es 3 gängige Methoden:

1. Ringgrößenschablone:

Die Messung mit einer Ringschablone kann sehr unauffällig durchgeführt werden. Sie eignet sich besonders gut, wenn du unbeobachtet oder heimlich eine Ringgröße ermitteln möchtest.
Unsere InJewels Ringschablone kannst du dir herunterladen
und damit den Innendurchmesser bestimmen. 

Die Anwendung der Schablone ist super einfach: Hierfür brauchst du lediglich einen Ring, den deine Partnerin oder Partner häufig trägt. Nachdem die Ringgrößenschablone ausgedruckt wurde, kannst du den Ring mit den Angaben auf der Schablone vergleichen.

 Ringgrößenschablone InJewels Ringgröße Messen

2. Ringmaßband:

Hier wickelt ihr das Ringmaßband der Länge nach um den Ringfinger. Achtet bitte darauf, dass das Maßband dabei nicht zu locker sitzt. Diese Methode bietet sich gut an, wenn der überreichte Ring nicht passt und die Größe neu bestimmt werden muss.

3. Papierstreifen:

Ihr könnt auch ganz unkompliziert einen Papierstreifen oder einen Faden zum messen verwenden. Hier ermittelt Ihr den inneren Ringumfang, indem ihr ein Papierstreifen oder Faden um den Finger wickelt.
Im Anschluss nur noch die Länge messen.

Falls du noch weitere Fragen zum ermessen der Ringgröße hast, kannst du dich natürlich telefonisch oder per E-mail an InJewels wenden.
In unserer Berliner Galerie kannst du dich auch sehr gerne kostenlose beraten lassen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen