Die 'Rebirth' Kollektion by Ama Stella - nachhaltig, sexy und emotional!

Nachhaltigkeit kann auch Spaß machen und luxuriös sein. Mit der neuen 'Rebirth' Nugget Schmuckkollektion von Ama Stella wird genau dieses widergespiegelt. Als Kund*in hast Du dabei die Möglichkeit Dein eigenes Material einschmelzen zu lassen, womit Du nicht nur zum Recyceln beiträgst, sondern der Erinnerung an Deine alten Schmuckstücke wieder neues Leben verleihst.

Ja das Thema Nachhaltigkeit spielt für uns, das InJewels Team, eine große Rolle, denn die Schmuckindustrie ist leider sehr dreckig! Es beginnt mit dem Abbau von Gold und Silber, welches sehr umweltschädlich ist und oft unter menschenunwürdigen Bedingungen geschieht. Ebenso kann der Verarbeitungsprozess bis zum fertigen Schmuckstück schädlich sein, daher legen wir großen Wert darauf nicht nur Besonderheiten im Design und in der Qualität zu bieten, sondern auch in der nachhaltigen Verarbeitung.

Infolge dieser Überlegungen hat unsere InJewels Gründerin Stella Gyamfi-Poku die neue Kollektion 'Rebirth' kreiert, um das Thema Nachhaltigkeit im Schmuckbereich zugänglicher zu machen.

Wofür steht Rebirth?

Das Wort Rebirth bedeutet im Englischen - die Wiedergeburt - und soll damit den Kreislauf des Materials darstellen. Gold und Silber werden in der Natur als Nuggetform gefunden, in verschiedenen Größen. Genau diese Nuggetform hat die Designerin mit einer spannenden Technik rekonstruiert und veredelt. Die Nuggets gibt es als Anhänger in Silber und in Silber goldplattiert. Ihr ist dabei wichtig, dass alle Materialien recycelt werden, was bedeutet, dass alle Bestandteile der Schmuckstücke aus nachhaltigen Edelmetallen hergestellt sind, die bereits ein Leben als Schmuckstück hatten und im Recycling Prozess wieder eingeschmolzen wurden. Dabei gibt es verschiedene Methoden, die alle zum Resultat führen, dass wir kein neues Material nutzen müssen und somit die Umwelt schonen und die vorhanden Ressourcen wiederverwenden.


"Das liebe ich an den Namen der Schmuckkollektion 'Rebirth' denn durch die nachhaltige Verarbeitung wird das Edelmetall wieder neu geboren in seiner ursprünglichen Form des Nuggets".  

My Metal – Deine Erinnerung zu neuem Leben erwecken!

Einmalig als Schmuckmarke bietet die 'Rebirth' Kollektion eine Möglichkeit an, mit der Du als Kund*in Deinem alten Schmuck als Grundlage für das neue Design verwenden kannst ohne Zusatzkosten oder Einschränkung im Design.

Die Nuggets werden aus dem eingeschickten Material geschmolzen und je nach Wunsch als Kettenanhänger, Ohrringe, Armband oder als Ring weiter verarbeitet. Als Besonderheit werden die 'My Metal' Nuggets mit Deinen Initialen geprägt.
Beispielsweise könnten als Material die alten Eheringe Deiner Großeltern genutzt werden. Dabei ist es gleich welches Edelmetall oder welche Menge eingesendet wird.

Gemeinsam möchten wir mit der 'Rebirth' Kollektion diese nachhaltige Möglichkeit der Wiederverwertung von alten Schätzen stärken und schöne Erinnerungen in neuer Form wieder zum Leben erwecken.

Bei weiteren Fragen zum Ablauf kannst Du uns gerne direkt kontaktieren.

Inspiration der Kollektion – meine Kund*innen und mein Herz leiten mich!

Dank einer lieben Kundin, die sich vorgenommen hatte aus altem Schmuck etwas Neues fertigen zu wollen, entstand die Herstellungstechnik der Nuggets. Die Kundin hatte zwei große Silberarmreifen aus ihrer Jugend, die überhaupt nicht mehr zu Ihrem Look passten und hatte den Wunsch daraus ein Collier machen zu lassen. Jedoch ist die Umarbeitung des Materials relativ aufwendig um es wieder weiterverarbeiten zu können. Es lohnt sich bei Umarbeitungen eher altes Gold zu nutzen, welches im Materialwert deutlich höher liegt als Silber. Die Arbeitszeit, die dahintersteckt, um das Silber wieder nutzen zu können würde am Ende mehr Kosten als einfach neues Material zu kaufen. Daher hat sich die Designerin Ama Stella eine Technik überlegt, um das Silber auf einer gewissen Art einzuschmelzen, um daraus direkt diese Nuggets als Unikate zu erhalten. Das Ergebnis – die Kundin erhielt ein wunderschönes Collier aus mehreren Nuggets die aneinandergereiht wurden.

Als Ama Stella eine Woche später von dem Model @Minel.Yi eine Anfrage nach einem Nugget Anhänger erhielt, stand schnell fest, dieses ist die perfekte Möglichkeit das Thema Nachhaltigkeit im Schmuckbereich gesellschaftsfähig zu machen mit einer persönlichen Note. Das Model war sofort begeistert von der Idee ihre alten Schmuckstücke dafür nutzen zu können und erhält wenige Wochen später einen personalisierten Anhänger und Ohrkreolen mit Nuggets und eingefassten Vintage-Diamanten.

 

Goldene Grüße!

Euer InJewels Team*

 

 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen